Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/rezionde/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Fantasy: Das Haus der kalten Herzen
  Print


Titel:      Das Haus der kalten Herzen
Kategorien:      Fantasy
BuchID:      1417
Autor:      Sarah Singleton
ISBN-10(13):      357030647X
Verlag:      cbt
Publikationsdatum:      2010-01-04
Edition:      Taschenbuch
Number of pages:      288
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

3.5 
Bild:      cover           Button Buy now



Beschreibung:      Product Description
Das Haus der kalten Herzen
   


Rezensionen
Klasse Gothic-Novel!

25.06.2010 Bewertung:  3.5 Denise vergibt 7 von 10 Punkten

Userpic

„Im Haus der kalten Herzen“ ist ein bildgewaltiger Fantasy- Roman der ziemlich überrascht.

 

Das Haus „Century“, in dem Mercy und Charity mit ihrer Familie leben ist in ewigen Winter gehüllt. Noch nie fragte sich Mercy warum sie so leben mussten, bis sie im Garten Claudius begegnet, der ihr interessante Dinge über ihre Vergangenheit erzählt. Nur sie kann das Geheimnis der Familie Verga aufdecken, doch schafft sie das auch, ohne alles zu zerstören? Es ist schwierig mehr über das Buch zu erzählen, ohne in der Handlung voraus zu greifen, nur soviel sei verraten die Spannung bleibt bis zum Schluss erhalten und man fiebert die ganze Zeit über mit, ob es Mercy gelingt das Geheimnis aufzudecken oder nicht.

 

Mercy ist eine nicht ganz typische Heldin, zwar ist sie mutig, jedoch nicht besonders kräftig, sondern eher schwach und ausgemergelt. Doch ihr Drang die Wahrheit aufzudecken lässt den Leser sofort mitfiebern mit dem kleinen Mädchen. Trotz der verschiedenen Zeitebenen, die geschildert werden, ist man trotzdem nie verwirrt und kann dem Verlauf gut folgen.

 

Die Autorin weiß, wie man Spannung erzeugt und den Leser in eine faszinierende Welt hineinzieht. Das Buch ist flüssig geschrieben und auch das Cover ist sehr ansprechend gestaltet, so dass es ein richtiger Blickfang im Bücherregal ist.

 

Ich denke „Im Haus der kalten Herzen“ ist ein genialer Roman, der einen sofort fesselt. Nicht zuletzt wegen der vielen verschiedenen und oft auch sehr sympathischen Charaktere. Das Buch bietet Spannung, düstere Szenen und auch genug Emotionen, sodass für jeden etwas dabei ist. Ich würde das Buch ab 12 Jahren empfehlen und vor allem für solche, die gerne Gothic- Novels lesen.


Denise hat insgesamt 11 Rezensionen angelegt.


Erzeugt ein fröstelndes Gefühl

24.03.2011 Bewertung:  3 Tialda vergibt 6 von 10 Punkten

Userpic

Rezension:

Ich ließ mich hauptsächlich wegen des wunderschönen Covers auf das Buch ein und hatte eigentlich etwas mehr erwartet, als das Werk dann letztendlich hergab.

 

Man kann ganz klar sagen, dass die Geschichte richtig düster ist – eine schöne Gothic Novel. Während des Lesens spürt man richtig den schwarzen, kalten Schleier, der das Ganze umgibt. Aber irgendetwas fehlt.. Vielleicht ist es die Spannung, die zu kurz kommt oder es liegt daran, dass die Charaktere nicht richtig ausgearbeitet sind. Wohl eher eine Mischung aus beidem.

 

Der Schreibstil der Autorin ist durchschnittlich. Nicht sonderlich mitreißend, aber auch nicht vollkommen langweilig. Das Buch ist in zehn Kapitel unterteilt, ich finde aber, die Geschichte wäre besser lesbar gewesen, wenn sie in mehr Kapitel unterteilt gewesen wäre. Denn so wirkte die Story etwas unübersichtlich.

 

An sich fand ich die Geschichte, die aus dem Klappentext nicht direkt hervorgeht, aber dann gar nicht mal so übel. Mercy muss nämlich quasi in der Vergangenheit zurückreisen um die Geheimnisse des Hauses und die Unklarheit darüber, was aus ihrer Mutter wurde, aufzudecken. Einen Spielfilm könnte ich mir dazu gut vorstellen.

 

Fazit:

Eine ungewöhnliche Geschichte aus der Vergangenheit, deren düstere Atmosphäre einen frösteln lässt. Allerdings hätte sie besser umgesetzt werden können.

 

Das Buch heißt übrigens nicht \"IM Haus der kalten Herzen\" sondern \"DAS Haus der kalten Herzen\" ;)


Tialda hat insgesamt 386 Rezensionen angelegt.


 
Joomla templates by a4joomla