Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/rezionde/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Krimi/Thriller: Voyeur
  Print


Titel:      Voyeur
Kategorien:      Krimi/Thriller
BuchID:      1285
Autor:      Simon Beckett
ISBN-10(13):      3499249170
Verlag:      rororo
Publikationsdatum:      2010-04-01
Edition:      4
Number of pages:      384
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

3.5 
Bild:      cover           Button Buy now



Beschreibung:      Product Description
Voyeur
Aus der Amazon.de-Redaktion
Donald Ramsey ist ein eher leidenschaftsloser Mensch. Erotik ist für den Londoner Galeristen im wahrsten Sinne des Wortes eine Sache der Anschauung: Sex zu machen bereitet ihm keinen Spaß, Sex zu beobachten schon. So sammelt Donald Ramsey lieber erotische Kunst als tatsächliche fleischliche Abenteuer. In dieser emotionalen „Isolation“ hat er sich eigentlich ganz splendid eingerichtet.

Das ändert sich erst, als Ramsey im Spiegel seines Büros beobachtet, wie sich seine bislang von ihm nicht beachtete Assistentin Anna – in seinen Augen überaus lasziv – zuerst aus- und dann umzieht. Ihr unschuldig-sinnliches Posieren berührt etwas in dem Mann, das er bisher für nicht existent, oder doch zumindest: für ewig verschüttet hielt. Als der Galerist dann auch noch durch ein belauschtes Telefonat erfährt, dass sich Anna mit ihrem Bostoner Freund Marty in die USA zurückziehen will, glaubt er, schnell handeln zu müssen. Er engagiert den skrupellosen Zeppo, um das Paar auseinander zu bringen – und bemerkt gar nicht, welches Unheil er damit herauf beschwört...

Voyeur ist Simon Becketts erster Roman, lange entstanden vor Die Chemie des Todes oder Kalte Asche - und das merkt man dem Buch auch etwas an. Elegant geschrieben, dümpelt die Handlung doch lange im psychologischen Fahrwasser des erotischen Thrillers dahin. Voyeur ist, wenn auch gut geschriebene, so doch über weite Strecken berechenbare Dutzendware, der man den plötzlichen Wandel seiner Hauptfigur trotz der Identifikation stiftenden Ich-Perspektive der handlung nicht so recht abnehmen will.

Wer den späteren Meister Beckett erwartet, wird also sicherlich enttäuscht. Wer sich aber mit einem durchaus spannenden Plot einfach ein wenig bei der Lektüre treiben lassen möchte, wird gut bedient. -- Stefan Kellerer

   


Rezensionen
Spannender Thriller

24.04.2010 Bewertung:  3.5 Anne1984 vergibt 7 von 10 Punkten

Userpic

Donald Ramsey ist ein Galerist aus London.
Anna, seine Assistentin gerät zusehenst in seinen Focus der Begierde. Als Donald zufällig ein Telefongespräch mithört erfährt er, dass Anna London verlassen und mit ihrem Freund nach New York ziehen will.
Um dies zu verhindert heuert Donald seinen Zwielichtigen Freund Zeppo an, Anna zu verführen, damit die Beziehung in die Brüche geht.
Dieses Unterfangen gerät jedoch zusehendst aus der Bahn.

Ich empfand das Buch auf eine eigenartige Weise spannend. Es ist nicht zu vergleichen mit den Thrillern wo ein Serienmörder gejagt wird oder ähnliches. Man ist einfach gefesselt von dem was Donald durch den Kopf geht. Besonders bemerkenswert fand ich , dass Simon Beckett dieses Buch mit der Hand schrieb. Das es sein erster Roman ist merkt man zwar an der Schreibweise. Jedoch ist es deswegen nicht schlechter als die Nachfolgewerke.


Anne1984 hat insgesamt 6 Rezensionen angelegt.


 
Joomla templates by a4joomla