Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/rezionde/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Krimi/Thriller: Töten ist ganz einfach: Thriller
  Print


Titel:      Töten ist ganz einfach: Thriller
Kategorien:      Krimi/Thriller
BuchID:      2158
Autor:      B.C. Schiller
ISBN-10(13):      B005CX8IHC
Verlag:      k.A.
Publikationsdatum:      2011-07-14
Edition:      eBook
Number of pages:      329
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

4.5 
Bild:      cover           Button Buy now



Beschreibung:      Kurzbeschreibung
" Töten ist ganz einfach " wurde im Mai 2012 zu den 100 beliebtesten ebooks bei Amazon gewaehlt und rangiert seit 6 Monaten unter
den Top 100 Bestseller Krimi/Thriller ebooks.

Töten ist ganz einfach, sagen die Stimmen in meinem Kopf, während ich die Stufen nach oben schleiche und mir das Herz bis zum Hals klopft ...
In Prag wird ein Geschäftsmann brutal ermordet. Alle Spuren führen nach Linz in Österreich zu einem zwielichtigen Konzern mit großem Einfluss. Ist der psychopathische Konzernchef in den Mord verwickelt und was befindet sich auf den Fotos, die seine Schwester erhält? Und welches persönliche Interesse hat die Werbeagenturchefin Anna Lange an dem Fall, in den ihr Vater tief verwickelt ist. In seinem ersten Fall muss Chefinspektor Tony Braun brutale Morde aufklären und einen Mörder bis Mallorca jagen, der nur ein Motiv kennt: Rache.

B.C. Schiller ist mit ihrem eBook Thriller ein brutal spannender Kriminalroman gelungen, der sich durch viele Wendungen und starke Charaktere auszeichnet und ein absoluter Lesetipp ist.

Der Thriller hat einen Umfang von ca. 420 Seiten, ist professionell lektoriert und kann auf jedem PC, Apple, eReader, Tablet, smart phone, Android...gelesen werden. Gratis Apps gibt es hier.

Für den Thrill zwischendurch: PSYCHO SHOTS - düstere Kurzgeschichten gibt´s hier für nur € 0,99!

JETZT GANZ NEU: " Freunde müssen töten " - der zweite Fall mit Chefinspektor Tony Braun ab sofort hier erhältlich für nur € 2,99!
   


Rezensionen
Einige Durchhänger und doch fesselnd

05.10.2011 Bewertung:  3.5 Etsas vergibt 7 von 10 Punkten

Userpic

 

Tony Braun, Leiter der Mordkommission Linz, scheint in seinem Leben so einiges falsch gemacht zu haben. Auch wenn die Ergebnisse seiner Polizeiarbeit als Erfolge angesehen werden könne, hat er sich durch seine angewandten Methoden alles andere als viele Freunde gemacht. Neben ein paar Loyalen Menschen, von denen er den ein oder anderen auch als Freund bezeichnet, hat er aber niemanden – durch seine Versessenheit bei der Arbeit hat er seine Familie nicht nur vernachlässigt, sondern auch verloren. Selbst der Kampf ums Sorgerecht für seinen Sohn wird durch seine fast unberechenbare Art zu einem nahezu aussichtslosen Unterfangen. Und dann kommt es nun auch noch zu Morden innerhalb eines Imperiums, das sich das Geld auf illegale Weise beschafft. Falsche Verdächtigung und immer mehr Morde verstricken nicht nur Tony Braun in mitunter haltlose Vermutungen und führen Ermittler wie Leser an der Nase rum.

 

Spannend ist der Plot auf jeden Fall, allerdings scheinen einige Emotionen völlig zusammenhanglos ausgelöst zu werden und wirken deshalb wirklich nicht glaubhaft, sondern eher konstruiert und deplatziert. Man fragt sich tatsächlich des Öfteren, warum reagiert der- oder diejenige denn völlig ohne Grund auf diese oder jene Art. Man möchte dies fast schon als Überreaktionen bezeichnen, die zwar durchaus mal vorkommen können, aber hier zumeist nicht glaubhaft dargestellt werden. Selbst wenn die eigentliche Situation ein übertriebenes Verhalten rechtfertigen würde, wird der Leser nicht ausreichend dort hingeführt. Dennoch war die Lektüre die meiste Zeit spannend und fesselnd, es gab jedoch einige Längen, die ich zum Ende hin immer öfter nur diagonal gelesen habe. Am Ende entpuppte sich Tatsächlich einer meiner zwei Hauptverdächtigen als Täter. Das mindert aber nicht im Geringsten das wirklich gute Ende!

 

Alles in Allem ein Thriller, den man guten Gewissens für Zwischendurch empfehlen kann und der Lust auf eine Fortsetzung macht, denn mich würde schon interessieren, wie es mit Tony Braun weitergeht.


Etsas hat insgesamt 70 Rezensionen angelegt.


Spannung bis zu letzt ...

19.01.2012 Bewertung:  5 MaryBlue vergibt 10 von 10 Punkten

Userpic

Die Beschreibung zum Buch ist ja schon angeführt, daher erspare ich mir das an dieser Stelle und komme gleich zur Rezension ;).

 

ich muss sagen: Hut ab! Schon von der ersten Seite an ist man gefesselt und möchte am liebsten gar nicht mehr aufhören zu lesen! Ich bin eine passionierte Krimi und Thriller Leserin und zugegebener maßen ziemlich kritisch, was Schreibstil, Spannungsaufbau und vor allem auch Finale betrifft. Doch dieses Debüt von B.C. Schiller hat mich wirklich umgehauen, weil einfach alles passt! Von Anfang an ist man in der Handlung drinnen und verliert während der ganzen Zeit kein bisschen an Lust am Lesen. Gänsehaut und Spannung ist garantiert! Und was absolut positiv ist: Auch wenn die Charaktere sehr gut dargestellt sind, lassen B.C. Schiller noch ausreichend Luft, um sie in der Fantasie ausmalen zu können. Freue mich schon auf weitere Abenteuer von Tony Braun! Endlich wieder ein spitzen Thriller, der durch seine neue Handlung und den Schreibstil voll und ganz überzeugt. Also, ein Aufruf an alle, die Thriller lieben und auch an alle, die einfach ein wirklich gelungenes Buch lesen wollen: \"Töten ist ganz einfach\" wird euch nicht enttäuschen!


MaryBlue hat insgesamt 1 Rezensionen angelegt.


 
Joomla templates by a4joomla